Konstruktionsmechaniker

Facts:

  • Voraussetzungen: 
    Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsdauer: 
    3 1/2 Jahre

Aufgaben:

Konstruktionsmechaniker/-innen arbeiten selbständig und im Team an Metallkonstruktionen für den Stahl- und Metallbau wie z.B.: Brücken, Hallen, Fahrzeugaufbauten, Aufzüge, Kräne, Schiffbauten, Reaktoren oder komplexen Anlagen.

​ Ausbildungsinhalte:

  • Grundausbildung in Metallbearbeitung
  • Vermittlung der grundlegenden Handfertigkeiten der Metallverarbeitung
  • Trennen
  • Umformen
  • Fügen
  • manuelles und maschinelles Spanen
  • Praktische Einführung in die gängigsten Schweißarten
  • Praktische Mitarbeit bei geprüften Stahl- und Metallbauern
  • Anfertigen von Prüfstücken
  • Beurteilung von Schweißnähten und Prüfergebnissen
  • Ablegen von Schweißprüfungen
  • Durchführen und Einhalten von Sicherungsmaßnahmen an Montageplätzen
  • Prüfen und Messen
  • Umgang mit Kran und Hebezeug
  • Anschlagen und Sichern
  • Mitarbeit im Reaktor- und Anlagenbau (nur am Standort)
  • Selbstständiges Arbeiten nach Zeichnungen und Schweißplänen
  • Konstruktionsmechaniker/in Stahl- und Metallbau
  • Konstruktionsmechaniker/in Stahl- und Metallbau
  • Konstruktionsmechaniker/in Stahl- und Metallbau