KOCH620X230

Facts

  • Ausbildungsdauer:
    3 Jahre
  • Voraussetzungen
    • Mindestens Hauptschulabschluss
    • guter Geschmacksinn: Unterscheidung zwischen süß, sauer, salzig und bitter
    • handwerkliches Geschick, Kreativität, Belastbarkeit
    • Fähigkeit zum Anpacken bei großen Töpfen, Pfannen oder Kisten
    • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden oder Feiertagen
    • Teamfähigkeit, Organisation, Planung Umgang mit Zahlen, Lern- und Kommunikationsfähigkeit

Aufgaben

Neben der Vorbereitung und Zubereitung von schmackhaften Speisen aus frischen und sorgfältig ausgewählten Zutaten, sind Köche und Köchinnen, unter anderem auch für die Organisation von Menüfolgen, die Erstellung von Speiseplänen und Kalkulationen verantwortlich. Bei der Zubereitung der Speisen verwenden Köche/Köchinnen die den einzelnen Nahrungsmitteln und Gerichten entsprechenden Arbeitsmethoden unter Einsatz von küchentechnischen Anlagen, Geräten und Maschinen.

Inhalte des Ausbildungsberufes

  • Zerkleinerungs- und Grundgarmethoden
  • Unterscheidung von Obst- und Gemüse sowie von Fisch- und Fleischarten
  • Gewürzkunde
  • Zubereitung von Speisen
  • Alle Posten in der Küche
  • Saucier – zuständig für Soßen, Fleisch und Fisch
  • Entremetier – zuständig für Beilagen und Suppen
  • Gardemanger – zuständig für kalte Speisen
  • Patissier – zuständig für Süßspeisen, Kuchen und Torten 
  •  Nahrungsmittel- und Getränkekunde
  •  Hygiene und Umweltschutz
  •  Umgang mit Gästen
  •  Beratung und Verkauf
  •  Deutsch
  •  Englisch
  •  Französisch

Nach der Ausbildung bieten sich attraktive Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für die Absolventen - im und außerhalb des Unternehmens.