Gießerei

Facts:

  • Voraussetzungen:
    • mindestens einen qualifizierenden Abschluss
    • gute Noten in Mathematik, Physik und sonstigen naturwissenschaftlichen Fächern
    • handwerkliches Geschick, praktisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen
    • Lernbereitschaft und ein hohes Maß an Flexibilität
    • Eigeninitiative sowie wirtschaftliches und verantwortliches Handeln
  • Ausbildungsdauer:

     3,5 Jahre

Aufgaben

Gießereimechaniker/-innen der Fachrichtung Handformguss sind aufgrund ihrer Ausbildung für Tätigkeiten im Bereich der Herstellung von Gussstücken qualifiziert. Die Herstellung von Gussstücken mittels Formen und Gießen ist ihre Haupttätigkeit. Diese umfasst alle Arbeitsvorgänge zur Erzeugung einer gießfertigen Form aus feuerfesten Formstoffen sowie das Abgießen der Formen.

Ausbildungsinhalte

  • Grundausbildung

  • Formen, Schmelzen, Gießen

  • Bearbeitungsverfahren der Metalltechnik

  • 2,5 Jahre spezielle Fachbildung: Formtechnik, Gießtechnik, Prüftechnik, Modellbau

  • Systematisches Heranführen an betriebliche Praxis

  • Sicherer Umgang mit feuerfesten Formstoffen

  • Arbeit selbständig und in Kleingruppen 

  • Gießereimechaniker/in
  • Gießereimechaniker/in
  • Gießereimechaniker/in